arrow
Berufe

Software Ingenieur

Applikationsentwickler | Software Entwickler

In Kürze

  • Baut aus Ideen funktionierende Apps
  • Löst Probleme, indem er die passende Software programmiert
  • Kann sowohl in Teams im Grossunternehmen arbeiten wie auch in einer kleinen neuen Firma
  • Zum Applikationsentwickler führt eine Berufslehre, ein Software Ingenieur hat studiert

Leute aus Beruf und Lehre

Michael, Applikationsentwickler im 4. Lehrjahr, UBS

 «Ich habe Freude am Entwickeln von Applikationen, die anderen Leuten das Leben vereinfachen

Martina, Software-Entwicklerin, Die Schweizerische Post

 «Was jeden Tag Spass macht, ist mein Team

Jonas, Mathematiker & Software Entwickler, Die Schweizerische Post

«Meine Arbeit hilft, Kunden besser kennenzulernen

Janine, Applikationsentwicklerin im 4. Lehrjahr in kleiner Webagentur 

«In meinem Job ist viel Kreativität und Teamwork gefragt

Was macht ein Software Ingenieur?

Eine Software-Ingenieurin programmiert Apps und Software für unterschiedliche Einsatzgebiete. In einem Startup übernehmen Software Ingenieure mehrere Aufgaben, die in grossen Unternehmen aufgeteilt werden. Dazu gehört

  • sie schreiben den Programmcode für die App.
  • dazu analysieren sie auch das Anwendungsgebiet und befragen Kunden, was diese von der App erwarten.
  • sie verknüpfen die Datenbanken mit dem, was der Benutzer auf seinem Gerät sieht.
  • sie testen und aktualisieren die App.

Woran erkennst du dein Talent?

  • Du willst mit neuen Apps die Welt – oder zumindest die Arbeitsabläufe der Bevölkerung – verbessern
  • Du magst logische Herausforderungen und abstraktes Denken
  • Du befasst dich gerne mit Programmiersprachen
  • Du bist kreativ und vielseitig interessiert
  • Du arbeitest gerne im Team

Wo kannst du arbeiten?

Software Ingenieur/in ist einer der vielseitigsten Berufe in der Informatik. Schau dir diese Themen genauer an, um mehr über die breiten Jobmöglichkeiten als Software Ingenieur zu erfahren:

Wie kommst du dahin?

Studium

  • Matura oder Berufsmatura mit Passarelle
  • Informatikstudium an Universität oder Fachhochschule

Weiterbildungen Applikationsentwicklung

  • International
  • Kommunikationsstärke
  • Kreation / Erfinden
  • Sinnhaftigkeit (Ganzheitlichkeit)
  • Teamfähigkeit
  • Tüfteln (Logik & Abstraktion)